Fragen an Adoptiveltern (1)

hearthands

Obwohl ich mittlerweile schon viele Adoptivfamilien kenne (von welchen die meisten noch im Verfahren sind oder kurz vor Abschluss) hatte ich bisher relativ wenig Austausch darüber was andere Familien für Erfahrungen machen in deren Umfeld.
Heute durfte ich so eine Eigenerfahrung machen. Wegen Fieber und Husten brachte ich unsere Kleine zur Klinik für einen Check up. Der Doktor war sehr nett und gab sich alle Mühe Prinzessin aufzumuntern nach der unliebsamen Blutentnahme. Während dem Gespräch fragte er mich ein bisschen über den Adoptionsprozess aus und irgendwann kam die Frage: „So, you don´t know the parents of the girl?“ („und, sind Ihnen die Eltern des Mädchens nicht bekannt?“) – da ist´s passiert!
Diese Frage, völlig rational und ok gefragt – hörte sich in Mama´s Ohren so komisch an, dass meine Antwort erst mit einem verzögerndem „eehm…“ rauskam.
Denn Mama´s Ohren sind sich seit einem Jahr schon so sehr daran gewöhnt, etwa 500 Mal am Tag (ich hab noch nie nachgezählt) mit „Mama, Mami, Mum,“ aufgerufen zu werden, dass die Frage nach der Mutter meiner Tochter schlicht absurd tönt.
Die völlig rationale Antwort ist: Nein, wir kennen die biologischen Eltern unserer Tochter nicht.
Advertisements

3 Kommentare zu “Fragen an Adoptiveltern (1)

  1. Danke das du uns immer wieder teilhaben lässt 🙂 Ich habe einen neuen Blog ins Leben gerufen, magst du mal draufschauen?

    Howtobepapa.wordpress.com

    Ach übrigens, ich folge dir 🙂

    Lieben Gruß

  2. Pingback: Darf ich bitten?! | FamilieBitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s